Welcher Tarif ist der richtige?

Die Ansprüche an die Stromtarife sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst und diesem Umstand tragen die meisten Stromanbieter Rechnung. Somit steht eine Vielzahl von Stromtarifen zur Auswahl und es stellt sich zwangsläufig die Frage: „Welcher Tarif ist der richtige für mich?“ Bevor eine Entscheidung getroffen wird, sollten zunächst individuelle Bedürfnisse etwas näher analysiert werden. Steht der Preis im Mittelpunkt, ist die Suche nach dem günstigsten Anbieter mithilfe eines Strompreisvergleichs recht einfach.

Doch darüber hinaus sollten bei der Tarifwahl andere Aspekte berücksichtigt werden. So sind beispielsweise der Service sowie die Herkunft und die Verfügbarkeit des Stroms wichtig und auch die Markterfahrung kann ein wichtiger Punkt für die Entscheidung sein. Wird kein oder zu wenig Service angeboten, kann auch der günstigste Preis ein nervenaufreibendes Gegeneinander mit dem Anbieter nicht wettmachen und mehrmalige Anrufe, ewiges Warten in der Telefonschleife und patzig antwortende Mitarbeiter können schnell den Spaß am günstigsten Stromtarif versalzen.

Vom günstigen Tarif bis zum Ökostrom – alles ist möglich

Wer den jeweils günstigsten Tarif nutzen möchte, sollte sich auch auf häufige Wechsel des Anbieters vorbereiten, denn auch günstige Tarife können im Preis steigen. Ein häufiger Wechsel bringt allerdings auch Vorteile mit sich, denn um neue Kunden zu gewinnen, werden oft Boni angeboten, die genutzt werden können. Wer lieber über längere Zeit bei einem Anbieter bleiben möchte, findet seine Heimat bei Stromlieferanten, die eine Preisgarantie bieten. Dabei ist der Stromtarif möglicherweise etwas höher, doch dafür auch für längere Zeiträume garantiert. Bei der Auswahl sollte jedoch darauf geachtet werden, dass es sich um eine echte Preisgarantie handelt, die auch bei Erhöhungen von Steuern und Abgaben Bestand hat.

Wer hingegeben den Ausbau erneuerbarer Energien unterstützen möchte, ist mit Ökostrom bestens bedient. Allerdings muss hier darauf geachtet werden, dass die Tarife mit glaubwürdigen Siegeln wie ok-power oder Grüner Strom Label gekennzeichnet sind, denn nicht überall, wo Ökostrom draufsteht, ist auch welcher drin.